Kreditlimite

Definition

Die Abrede einer Kreditlimite zwischen Bank und Kreditnehmer erschöpft sich nicht in einer einmaligen Benützung, sondern beinhaltet das Recht zur sukzessiven Inanspruchnahme des Kredites bis zur Kreditlimite bzw. als sog. revolvierender Kredit bei Wiederauszahlung.

Rechtsnatur

Darlehens-Dauerschuldvertrag mit laufender Rechnung (Innominatkontrakt)

Gegenstand

  • Bankleistung
    • Anfangskreditleistungen
    • Andauernde Leistungspflicht nach Teilrückzahlungen (revolvierende Auszahlungen)
  • Kreditnehmerleistung
    • Kreditzins- und Kommissions-Zahlungen
    • Kreditrückzahlungen (führen nicht zu einer Beendigung des Kreditvertrages)

Drucken / Weiterempfehlen: